lorem ipsum dolor sit


Pfarrbüro              0231/350989   

E-Mail: st-josef@arcor.de

Web: www.st-josef-nette.de          www.st-josef-nette-online.de

Bürozeiten:

Mo - Mi.    7.45 - 11.45                      

Do.             7.45 - 10.45                     

Fr. Geschlossen


Chronik 1946 bis1950

    



                                                        

Weihe von vier neuen Glocken  

             am  22. September 1946

Die KAB kann bereits ihr 50järiges Jubiläum

                                             feierlich begehen.     



Zweite Tischtennismanschaft

der DJK um 1950  

Doch nicht nur am ´steinernen Bau von St. Josef wird gearbeitet.

Am 14. Januar wird der Elisabethverein ins Leben gerufen, der sich um

die Aufgaben der Caritas kümmert.


1948

Im Januar dieses Jahres wird die Kolpingfamilie gegründet.

1950

Am 17. September wird die DJK der Gemeinde wieder

ins Leben gerufen.


1946         

Das Jahr ist geprägt von Hungersnot - aber auch von einer Aufbruchsstimmung in der Gemeinde.So werden, trotz Hunger und Materialknappheit, Kriegsschäden an der Kirche beseitigt. Ein weiteres Großprojekt ist die Beschaffung neuer Glocken, nachdem von den ehemals drei Bronzeglocken nur noch die kleinste (ca. 1 Zentnerschwere)

Glocke in der Gemeinde verblieb. Nach dem Beschluss zur Anschaffung im Februar werden beim Bochumer Verein vier Glocken (50 Ztr., 27 Ztr., 15 Ztr. und 12 Ztr.) in Auftrag  gegeben. Am 22. September weiht Dechant Franz Joch aus Mengede

die Glocken, die nach dem Einbau am 28. September erstmals läuten und "wahre Sonntagsfreude" wecken. Das Läuten der Glocken übernehmen Männer und Jungmänner.




zurück zur Chronik