lorem ipsum dolor sit


Pfarrbüro              0231/350989   

E-Mail: st-josef@arcor.de

Web: www.st-josef-nette.de          www.st-josef-nette-online.de

Bürozeiten:

Mo - Mi.    7.45 - 11.45                      

Do.             7.45 - 10.45                     

Fr. Geschlossen


Chronik 1967  bis1970


zurück zur Chronik

1967

Am 30. April erfolgt die erste Pfarrgemeinderatswahl; bei der 173 Gläubige ihre Stimme abgeben, -sie wählen sechs Pfarrgemeindemitglieder, welche den Rat am 19. Juli konstituieren. Zum Vorsitzenden wird Hugo Herwig gewählt. Die Pfarrgemeinderäte sollen die Mitarbeit der Laien in der Pfarrei entfalten, So lautet denn auch das Thema einer ersten Pfarrversammlung: Die Aufgaben des Laien in der Kirche von heute.


Zum Weihnachtsfest erscheint die erste Ausgabe der Pfarrnachrichten, die künftig wöchentlich über die Aktivitäten in der Gemeinde informieren.



So fasst Pfarrer Huneke die all die pastoralen Bemühungen, die  aus dem Geist des II, Vatikanischen Konzils heraus erwachen, in der Chronik des Jahres 1967 zusammen:


Die Vereine und Gemeinschaften entfalten ein vielfältiges Leben.

1970

Auf Grundlage einer Gemeindebefragung im Vorjahr findet erstmals eine Karnevalsfeier der Gemeinde statt.

In der Zeit der großen Schulferien fahren 50 Jungen ins Zeltlager bei Stockum, zehn Jugendliche                       

unternehmen eine Wanderung von Aachen bis zur Mosel und 50 Frauen und Männer der älteren                         

Generation unternehmen im September eine Wallfahrt.  Am 12. und 13. September findet nach

längerer Unterbrechung auch wieder ein Gemeindefest statt.

Neben diesen positiven Entwicklungen gibt es aber auch negative Auswirkungen der aktuellen Umbruchsituation. Zur Situation in Kirche

und Gesellschaft  schreibt Pfarrer Huneke in der Chronik:

Wenn 10 Austritte 1 Konversion gegenüber stehen, so hat die von bestimmten Kreisen verbreitete Austrittswelle auch unsere Gemeinde berührt, obwohl 1968 bereits 10 Austritte zu verzeichnen waren.

Auch die Zahl der sonntäglichen Gottesdienstbesucher hat weiter abgenommen, In dieser Zeit der Unruhe in Welt und Kirche scheint der Glaube in vielen schwächer zu werden, Sicher ist die Mitfeier der hl. Messe am Sonntag nicht das allein entscheidende Merkmal für das Christsein, Es ist zu fragen: Ist das Glaubensleben mündiger Christen gewachsen?




Die DJK Sportfreunde Nette führen anlässlich ihres 50jährigen Bestehens eine Fußballturnierwoche durch. Höhepunkt des Jubiläums bildet eine Festmesse mit anschließender  Versammlung. Im selben Jahr kann die Frauengemeinschaft bereits ihr 60jähriges Bestehen feiern.


Kirchenchor 1968  

Radrennen 1970